Kontakt  |  Impressum  |  Suche  |  RSS
Logo

Förderung von Projekten durch die KD-Bank-Stiftung

Die KD-Bank-Stiftung wurde 1995 von der Bank für Kirche und Diakonie eG gegründet. Aus den Stiftungserträgen fördert sie jährlich Projekte. Um Mittel aus den Erträgen des Jahres 2017 können sich Projekte aus den Bereichen Nachhaltiges Handeln in Gemeinden und Einrichtungen; Gefährdetenhilfe und Interreligiöse Begegnung und Kooperation bewerben.

Foto: © stockpics www.fotolia.de

Bei "Nachhaltiges Handeln" sind Maßnahmen antragsfähig, die dem Klimaschutz dienen, die Elektromobilität fördern, energetische Optimierung vorantreiben, fairen Handel unterstützen oder die Barrierefreiheit von Objekten vorsehen.

Anträge auf Zuwendungen können Institutionelle Kunden der Bank für Kirche und Diakonie bis zum 31. Dezember jeden Jahres einreichen. Die Realisierung der Projekte, für die dieses Jahr Mittel beantragt werden, kann sowohl in 2017 als auch erst in 2018 erfolgen. Der Vorstand der Stiftung entscheidet im Frühjahr 2018 über die Mittelvergabe.

Ausführliche Informationen zum Antragsverfahren und ein Förderantrags-Formular:

https://www.kd-bank.de/verantwortung/kd-bank-stiftung.html

Aktuelles
Handlungs-_bereiche
aus Gemeinden_& Einrichtungen
Kirche_für Klimaschutz
Wir_über uns
Infomaterial_& Links

Institut für Kirche und Gesellschaft der

Evangelischen Kirche von Westfalen

Iserlohner Straße 25 • 58239 Schwerte

Telefon: 0 23 04 / 755 - 332

infokircheundgesellschaftde

www.kircheundgesellschaft.de