Kontakt  |  Impressum  |  Suche  |  RSS
Logo

Tagung: Umwidmung und Transformation kirchlicher Gebäude als Teil der Entwicklung des Gemeinwesens, Villigst

Beginn: 13.02.2015
Ende: 14.02.2015

Beschreibung:

"Restaurant, Museum, Kaufhaus, Begegnungszentrum..."

Wir werden weniger. Wir werden älter. Unsere Kleider - unsere Gebäude - werden zu groß. Eine Vielzahl von Kirchen ist in den letzten Jahren entwidmet worden. Auf neue Weise spielen sie eine Rolle im Quartier. Wie kann Kirche mit ihren Aktivitäten und auch mit ihrem Gebäudebestand zum guten Miteinander im Gemeinwesen beitragen? Wie können alte Gebäude mit neuem Leben gefüllt werden?

Erfahrungsaustausch und Lernen am Beispiel stehen auf dem Programm der Tagung - und Visionen für die Zukunft von Kirchen in der Gesellschaft. Eingeladen sind insbesondere Menschen, die in der Kirchengemeinde Verantwortung für die Gebäude tragen – und diejenigen, die den Beitrag der Kirche zur Entwicklung des Gemeinwesens stärken möchten.

Leitung: Sabine Jellinghaus und Heike Hilgendiek
Institut für Kirche und Gesellschaftder EKvW

Information und Anmeldung: Rosemarie Fäckeler
rosemarie.faeckelerkircheundgesellschaftde 



Links

Das Grüne Datenkonto - Zugang zum zentralen Instrument für das kirchliche Energiemanagement

Newsletter "Nachhaltige Entwicklung" - Umwelt- und Klimaschutzinformationen für Interessierte in der EKvW

Eine besondere Sanierung - das Gebäude G4 in Haus Villigst

Freuen Sie sich auf ein weiteres Klimafasten in 2017! Das neue Material steht ab Januar bereit. 

Energiesparjahr
Aktuelles
Handlungs-_bereiche
aus Gemeinden_& Einrichtungen
Kirche_für Klimaschutz
Wir_über uns
Infomaterial_& Links

Institut für Kirche und Gesellschaft der

Evangelischen Kirche von Westfalen

Iserlohner Straße 25 • 58239 Schwerte

Telefon: 0 23 04 / 755 - 332

infokircheundgesellschaftde

www.kircheundgesellschaft.de