Kontakt  |  Impressum  |  Suche  |  RSS

Eine Woche Zeit zum ...
... für mich, für Einkehr und Umkehr

Fasten heißt inne halten und zur Ruhe kommen. Erleben Sie diese Zeit des Jahres bewusst als Gelegenheit, die Routinen des Alltags zu hinterfragen und sich nicht von Termin- und Zeitdruck hetzen zu lassen. Schenken Sie sich Momente der Entschleunigung und Orte der Einkehr.

In dieser Woche …

  • Tagebuch schreiben: Wo stehe ich, wohin gehe ich...
  • Spaziergänge unternehmen: alle Sinne schärfen.
  • einen Tag ohne Handy und Internet leben.
  • den Ort der Ruhe in meiner Wohnung schöner gestalten.
  • Orte der Einkehr und Ruhe aufsuchen und dort verweilen: z.B. meine Taufkirche, ein Kloster (www.orden-online.de), eine Bank im Wald, den Lieblingsplatz meiner Jugend.
  • Gott für die Schöpfung danken, z.B. mit Morgen- und Abendgebeten.
  • Initiativen und Projekte besuchen, die anders leben und neue Wege gehen. www.solidarische-landwirtschaft.org, http://anstiftung.de/urbane-gaerten 
  • lesen statt fernsehen oder am PC sitzen.

 

Sie können zu diesem Wochenthema folgenden A4/A3-Aushang nutzen.
Achtung: Setzen Sie für den Ausdruck das Häkchen bei "Seite anpassen" an und haken Sie "tatsächliche Größe" aus. Beachten Sie auch, dass die Datei für den Download runter gerechnet und nicht für den professionellen Druck geeignet ist!

Aushang für Woche 6 (PDF, 650 KB)

Material


Kernstück des Klimafastens:
FASTEN-BROSCHÜRE

Zur Bewerbung der Aktion in Kirchengemeinden:

Bestell-Postkarte
Werbeplakat

Für Einzelpersonen, Gruppen und PfarrerInnen:

Mitmach-Poster
Gruppen planen
Andachten gestalten
Filmtipps
Lesetipps
Rezepte
Aushänge für Wochenthemen

Institut für Kirche und Gesellschaft der

Evangelischen Kirche von Westfalen

Iserlohner Straße 25 • 58239 Schwerte

Telefon: 0 23 04 / 755 - 332

infokircheundgesellschaftde

www.kircheundgesellschaft.de